Mit Muskelkraft am Start

Von Lothar Schwark, Schwarzwälder Bote

Trotz kühlen Schauerwetters nahmen elf Teams mit rund 70 Teilnehmern am Bolzplatzturnier teil, das die Feuerwehrabteilung Tonbach und der Verein Schönes Tonbachtal im Zweijahresrhythmus veranstalten.

Baiersbronn-Tonbach. Als Champion wurde schließlich der FC Spezial gefeiert, der beim Feuerwehrauto-Tauziehen, Heuballenrollen und Werfen von Dartbällen mit 215 die höchste Punktzahl erreichte. Entgegen früheren Bolzplatzturnieren mit Fußball und Tauziehen hatten die Veranstalter diesmal ein neues Programm zusammengestellt. Heuballen bringen es auf 300 Kilogramm

Als erste Aufgabe stand das Tauziehen vor einem Feuerwehrfahrzeug an. Das Feuerwehrfahrzeug mit 7,5 Tonnen müsse von einem Team von fünf Personen an einem zehn Meter langen Hanfseil über eine Distanz von 20 Meter gezogen werden, erläuterte Abteilungskommandant Ulrich Finkbeiner. Muskelkraft war gefragt, um das Feuerwehrfahrzeug über die geforderte Distanz zu ziehen. Zur Sicherheit saß ein Fahrer im Cockpit, um das Fahrzeug abzubremsen, falls den menschlichen Zugpferden unterwegs die Puste ausgeht.

Nicht minder interessant war das Rollen eines 300 Kilogramm schweren Heuballens über den Bolzplatz. Dabei gab es einen echten Hindernis-Slalom zwischen Pylonen hindurch, wobei darauf aufgesetzte Tennisbälle möglichst nicht zu Boden fallen sollten. Das ergab jeweils fünf Strafsekunden.

Das Verzwickte daran: Die Eisenachse durch den Heuballen war so konstruiert, dass sie unrund lief. So war viel Geschick gefragt, als es über eine Wippe und einen Baumstamm ging. Zusätzliche Energie für die Mannschaften mobilisierten die Anfeuerungsrufe der zahlreichen Zuschauer.

„Etwas ganz Besonderes haben wir uns mit der sechs Meter hohen Dartscheibe einfallen lassen“, berichtete der Vorsitzende des Vereins Schönes Tonbachtal, Bernhard Braun. Dabei mussten die Teams mit je drei Bällen, die mit Klettbändern versehen waren, ins Schwarze einer großen Dartscheibe treffen.

Beim Bolzplatzturnier stand der Spaß im Vordergrund. Für die Kinder gab es ein kleines Fußballturnier. Auch für den Nachwuchs galt: Dabei sein ist alles. Während die Feuerwehr bewirtete, hatte der Verein Schönes Tonbachtal die Turnierleitung übernommen. Neben jeder Menge Applaus erhielt jede Mannschaft bei der Siegerehrung ein Fass Bier. Auch für die Kinder gab es Preise.

Zuschauer und Teams ließen sich auch durch starken Regen und Hagelschauer zum Ende des Turniers die gute Laune nicht vermiesen. In einer angrenzenden Halle konnte man sich an einer Bar mit einem wärmenden Drink über das wechselhafte Wetter hinwegtrösten.

Die Ergebnisse des Bolzplatzturniers: 1. Platz FC Spezial mit 215 Punkten, 2. Platz Lusitanos (151), 3. Platz Bergwacht II (114), 4. Platz Tanne (98), 5. Platz Bauwagen II, 6. Platz Lokomotive Schleh und Waldlust United, 7. Platz Allianz Oberbach, 8. Platz Feuerwehr Tonbach, 9. Platz Tolzplatzturnier Bonbach, 10. Platz Bauwagen I, 11. Platz Bergwacht I.