Katastrophenschutzvollübung „Auerhahn 2016“

Katastrophenschutzvollübung ist an sich schon ein gewaltiges Wort. Bei jedem Einzelnen entwickeln sich Bilder im Kopf, die Verwüstung, Überschwemmung oder andere Horrorszenarien zeigen. Im Landkreis Freudenstadt stellten sich die Einsatzkräfte einem solchen Szenario: Hochwasser, Waldbrand, Tanklastwagenunfall und der Ausbruch der Maul- und Klauenseuche lösen um Punkt 9.00 Uhr an sieben Orten gleichzeitig Alarm aus.

img_9655In Seewald-Erzgrube gilt es gleich mehrfach Schaden abzuwenden. Auf der Kälberbronner Steige stoßen ein Tanklastzug und ein Traktor zusammen. Öl läuft in die Talsperre. Am Samstag ersetzt Sägemehl das Öl. Insgesamt vier Ölsperren bauen die Einsatzkräfte auf.

 

img_0040Abgelenkt durch die Aktionen auf dem See, steuert ein Fahrer seinen Lieferwagen ins Wasser. Die DLRG img_9436ist mit 29 Leuten vor Ort und setzt Taucher ein. Damit sie gefordert sind, wurde das Fahrzeug tiefer in den See gelassen, als es bei einem realen Unfall der Fall gewesen wäre.

 

Des Weiteren brennt noch ein Wohnmobil und löst einen Flächenbrand aus.

img_9885

 

 

 

Die Feuerwehr Tonbach unter der Leitung von Kommandant Jörg Burkhardt war beim Abbau von einer der vier Ölsperren verantwortlich.

 

 

 

In Klosterreichenbach wird noch einmal das Hochwasser von 1990 simuliert.

bild-4

Damals war das ganze Reichenbachtal überschwemmt. Einige Fotos aus der Zeit hängen am Naturgolf-Kiosk, daneben die Einsatzpläne für den Tag. Der Damm des Märtesweihers droht zu brechen.

bild-7

Zur Deichverteidigung schichten die Feuerwehrmänner im Laufe des Vormittags Sandsäcke auf.

 

 

bild-13Die Feuerwehr Tonbach unter der Leitung von Gruppenführer

Ulrich Finkbeiner unterstützt die Gesamtfeuerwehr Baiersbronn.

 

 

Feuerwehrfahrzeuge geputzt und gereinigt

Bei der letzten Übung wurden unsere Fahrzeuge geputzt und gereinigt sowie die Kupplungen der Schläuche mit Fett beschmiert. Den jungen und neuen Kameraden wurde dabei unsere Fahrzeugbeladung gezeigt.

20161010_205146

Jochen Günter beim Reinigen unseres Feuerwehrfahrzeuges TSF-W

 

 

 

20161010_2035310

Toni Wurster beim Erneuern unserer Winkerkelle (Haltekelle) unter der Anleitung von Gruppenführer Karl Frey.

Bewirtungsstand der Feuerwehr Tonbach und dem Hotel Waldlust lockte viele Besucher an.

Bei der diesjährigen Tonbachtalbeleuchtung lockte der gemeinsame Verpflegungsstand der Freiwilligen Feuerwehr Tonbach und dem Hotel Waldlust viele Besucher an.

20160730_204647

Ein schöner Sommerabend, es war trocken und lau, das Wetter hatte es gut gemeint mit den Tonbächern. Der genutzte Bewirtungsplatz links neben dem Hotel Waldlust hatte sich bewährt, viele Besucher nutzten den Stand als ersten Zwischenstopp, um sich zu stärken oder ihren Durst zu löschen und viele Teilnehmer gingen auf dem Nachhauseweg bis spät in die Nacht nochmals bei der Feuerwehr vorbei, um für die Rückfahrt gut gerüstet zu sein.

20160730_204523

 Kommandant Jörg Burkhardt sowie Martin Haist und Fritz Claus vom Hotel Waldlust zogen eine positive Bilanz der Zusammenarbeit und wollen diese zukünftig vermehrt nutzen und ausbauen und freuen sich schon auf die Zusammenarbeit bei der Tonbachtalbeleuchtung 2018

 

Neben der traditionellen Roten Wurst und Currywurst gab es Country Potatoes und als kulinarischen Genuss den „Kohlwälder“, der alle Erwartungen toppte, so Chefkoch Fritz Claus.

20160730_225802

Dabei handelt es sich um schwäbisches Fladenbrot gefüllt mit gebratenen Schweine- und Rindfleischstreifen, Champignons, geschichteten Rucola-Salat und dazu geschmälzte Zwiebeln und einen Dip, den es sowohl scharf als auch mild gab. Der „Kohlwälder“ als regionales Produkt und mit Tonbach verwurzelte Name fand viel Zustimmung und war schon vor Mitternacht ausverkauft. Der Weizenstand mit Bier, Wein und alkoholfreien Getränken sorgte für die nötige Abkühlung der vielen Besucher.

20160730_161822

Die musikalische Unterhaltung an diesem Abend übernahm DJ Manne (Prinzi) mit Musikstücken für Jung und Alt. Die Feuerwehr Tonbach und das Waldlust-Team danken allen Besuchern für ihr Kommen.

 

 

 

 

Weitere Bilder:

20160730_161852

 

 

 

 

 

 

 

20160730_172714

 

 

 

 

 

 

 

 

20160730_161910

 

20160730_162005

 

 

 

 

 

 

20160730_16331320160730_163320

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20160730_20455220160730_20461020160730_204631

 

Bewirtungsstand der Feuerwehr anlässlich der Tonbachtalbeleuchtung

An der diesjährigen Tonbachtalbeleuchtung am Samstag, 30. Juli 2016, wird die Freiwillige Feuerwehr Tonbach wie erstmals vor zwei Jahren einen gemeinsamen Bewirtungsstand mit dem Hotel Waldlust durchführen.

Ende Juli 2014 084

Als Bewirtungsplatz wurde der Parkplatz links neben dem Hotel Waldlust ausgewählt. Kommandant Jörg Burkhardt freut sich auf die Kooperation mit dem Hotel Waldlust und sieht dabei Synergieeffekte bei der Bewirtung. Als kulinarischer Genuss wurde von Chefkoch Fritz Claus vom Hotel Waldlust ein „Kohlwälder“ kreiert. Dabei handelt es sich um schwäbisches Fladenbrot gefüllt mit gebratenen Schweine- und Rindfleischstreifen und Champions, dazu geschichteter Rucola-Salat und ein Dip, den es sowohl scharf als auch mild gibt, und dazu geschmälzte Zwiebeln oben drauf. Darüber hinaus gibt es Country Potatoes, sowie Rote Würste und Currywurst am gemeinsamen Bewirtungsstand. Ein Weizenstand sorgt für die nötige Abkühlung der Besucher.

Ende Juli 2014 083

Für die musikalische Unterhaltung sorgt ab 19.00 Uhr DJ Manfred Würth mit Musik für Jung und Alt. Die Feuerwehr Tonbach lädt alle befreundeten Feuerwehren, Freunde, Bekannte und Gäste sehr herzlich ein.

Tonbacher Feuerwehr bei der Sternwanderung der Baiersbronner Feuerwehren

Die Sternwanderung der Feuerwehren aus der Gemeinde Baiersbronn an Fronleichnam ging in diesem Jahr nach Obertal.

img_5289

Die Freiwillige Feuerwehr Tonbach war mit einer großen Delegation zur Sternwanderung an das Feuerwehrhaus nach Obertal angereist.

 

 

 

 

 

img_5318

Die Feuerwehr Obertal versuchte, durch Spiel und Spaß im Rahmen einer Olympiade die Teilnehmer zu unterhalten. Die Mitglieder der Feuerwehr Obertal waren sehr gute Gastgeber, so der Tonbacher Abteilungskommandant Jörg Burkhardt abschließend.